Get Endliche Strukturen PDF

By Kristina Reiss, Gernot Stroth

ISBN-10: 3642171818

ISBN-13: 9783642171819

Auch wenn die in dem Band behandelten mathematischen Fragen unterschiedlichen Bereichen entstammen, eines ist ihnen gemeinsam: Sie beziehen sich auf eine endliche Anzahl von Elementen. Das Buch konzentriert sich auf die grundlegenden algebraischen Strukturen Gruppe, Ring und Korper und liefert Einblicke in die Galois-, Codierungs-und Graphentheorie. Am Beispiel endlicher Strukturen zeigen die Autoren, welche Theorien auf Problemstellungen wie die Codierung von Nachrichten oder das Aufstellen von Tourenplanen angewendet werden konnen.

Show description

Read Online or Download Endliche Strukturen PDF

Best machine theory books

Hans-Paul Schwefel, Reinhard Männer's Parallel Problem Solving from Nature: 1st Workshop, PPSN I PDF

With the looks of vastly parallel desktops, elevated consciousness has been paid to algorithms which depend upon analogies to traditional procedures. This improvement defines the scope of the PPSN convention at Dortmund in 1990 whose lawsuits are provided during this quantity. the themes handled comprise: - Darwinian tools akin to evolution innovations and genetic algorithms; - Boltzmann tools resembling simulated annealing; - Classifier structures and neural networks; - move of usual metaphors to synthetic challenge fixing.

New PDF release: Neural Networks and Analog Computation: Beyond the Turing

The theoretical foundations of Neural Networks and Analog Computation conceptualize neural networks as a specific kind of desktop along with a number of assemblies of simple processors interconnected in an problematic constitution. reading those networks less than numerous source constraints unearths a continuum of computational units, a number of of which coincide with famous classical types.

Download PDF by Kumar S. Ray: Soft Computing and Its Applications, Volume One: A Unified

This is often quantity 1 of the two-volume set gentle Computing and Its purposes. This quantity explains the first instruments of soppy computing in addition to offers an abundance of operating examples and special layout stories. The publication begins with insurance of fuzzy units and fuzzy common sense and their a number of techniques to fuzzy reasoning.

Accelerating Discovery: Mining Unstructured Information for by Scott Spangler PDF

Unstructured Mining ways to resolve advanced clinical difficulties because the quantity of clinical facts and literature raises exponentially, scientists want extra robust instruments and techniques to method and synthesize details and to formulate new hypotheses which are probably to be either precise and critical.

Extra info for Endliche Strukturen

Sample text

Dann gibt es in dieser Zeichnung kein einfarbiges Dreieck. 1 Frank P. 1930 Cambridge, Mathematiker und Philosoph, wurde bereits mit 21 Jahren Professor am King’s College in Cambridge. Er leistete insbesondere Beiträge zur Ökonomie und zur Logik. 3 Grundprinzipien der Kombinatorik 23 Monotone Teilfolgen von Folgen reeller Zahlen In einer Folge von reellen Zahlen sollen bestimmte monotone Teilfolgen identifiziert werden. Aber Vorsicht, das Beispiel ist schon ein wenig übel. Warum, das wird weiter unten in einem Hinweis deutlich.

M − 1)n. Hier gibt es keine monoton steigende Teilfolge der Länge m+1 (und das muss man sich in Ruhe und mit hartnäckigem Zählen klar machen), aber auch keine monoton fallende Teilfolge der Länge m + 1 (wobei man zum Verstehen die gleiche Ruhe und gleichermaßen hartnäckiges Zählen braucht). 2 Permutationen, Variationen, Kombinationen Wir wollen nun einen Spezialfall der bijektiven Abbildung betrachten, nämlich eine bijektive Abbildung auf einer endlichen Menge. Diese Art der bijektiven Abbildung bekommt in der folgenden Definition einen eigenen Namen.

K Mit diesem Ergebnis kann man dann auch das ursprüngliche, konkrete Problem lösen. 2718 , k also eine recht geringe Wahrscheinlichkeit von wenig mehr als 14 . 44 1. Grundlagen und Zählprinzipien Würde man nur siebenmal werfen, dann müsste man p6 (7) = 6 1 67 (−1)k k=0 6 (6 − k)7 ≈ 0, 0540 k rechnen und würde man genau sechsmal werfen, dann wäre p6 (6) = 6 1 66 (−1)k k=0 6 (6 − k)6 ≈ 0, 0154 k das Ergebnis. Bei 16 Würfen ist die Wahrscheinlickeit mit 6 1 p6 (16) = 16 6 (−1)k k=0 6 (6 − k)16 ≈ 0, 6980 k dann langsam angemessen hoch.

Download PDF sample

Endliche Strukturen by Kristina Reiss, Gernot Stroth


by William
4.1

Rated 4.60 of 5 – based on 28 votes